Tagwache (Hauptwache)

Standort

Kempten

Übungstermine

Täglich morgens

Einheitsführung

Leiter Sachgebiet Gefahrenabwehr & Rettungsdienst:
Florian Christner

Wachabteilungsleiter:
--

Jetzt mitmachen Direkt anfragen

Über die Tagwache

Als Ergebnis des vom Stadtrat beschlossenen Feuerwehrbedarfsplanes wurde am 03.01.2011, zur Entlastung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte, eine hauptamtlich besetzte Tagwache mit derzeit insgesamt 21 Personen installiert. Die Mitglieder der hauptamtlichen Wache wurden zum Teil aus dem bestehenden Personal des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz gewonnen, zum Teil wurden neue Mitarbeiter eingestellt. Alle Mitglieder absolvierten ihre Ausbildung zum mittleren bzw. gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst bei verschiedenen Berufsfeuerwehren und Feuerwehrschulen in Deutschland, um für den Einsatzdienst gerüstet zu sein. Derzeit rücken neun feuerwehrtechnische Beamte und Angestellte in der Zeit von Montag bis Freitag, 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr, von der Hauptfeuerwache hauptsächlich mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, der Drehleiter oder auch dem Kleinalarmfahrzeug aus. Das Haupteinsatzgebiet liegt im Bereich der Stadt Kempten (Allgäu), wobei Spezialfahrzeuge oder Sonderausrüstungen auch in angrenzenden Landkreisen zum Einsatz kommen. Bei größeren Einsätzen die in Gruppenstärke nicht abzuarbeiten sind, werden weitere Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr dazu alarmiert. Während der Dienstzeit arbeiten die Mitglieder der hauptamtlichen Tagwache in den verschiedenen Sachgebieten des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz.

Lage des Feuerwehrhauses

Die Hauptfeuerwache in der Rottachstraße ist der Standort der hauptamtlichen Tagwache. Von dort rücken die Einsatzkräfte aus, um den Brandschutz und die technische Hilfeleistung im Bereich der Stadt Kempten (Allgäu) tagsüber sicherzustellen. Die Einsatzzonen beinhalten eine Vielzahl von Wohngebäuden, Versammlungsstätten, Heimen, Industrie und Gewerbebetrieben.

Fahrzeuge und Container

Dem Team der hauptamtlichen Wache stehen alle Fahrzeuge und Wechselcontainer zur Verfügung, die in der Feuerwache (Funkrufnamen beginnend mit 1) stationiert sind.

KdoW
Funk
1/10/1
Besatzung
1
Baujahr
2012
Fahrgestell
Audi
KdoW
Funk
1/10/3
Besatzung
1
Baujahr
2008
Fahrgestell
VW
ELW
Funk
1/12/1
Besatzung
4
Baujahr
2017
Fahrgestell
Mercedes-Benz
HLF
Funk
1/40/1
Besatzung
8
Baujahr
2011
Fahrgestell
Mercedes-Benz
HLF
Funk
1/40/2
Besatzung
8
Baujahr
2011
Fahrgestell
Mercedes-Benz
LF
Funk
1/41/1
Besatzung
9
Baujahr
1988
Fahrgestell
Iveco
DLK
Funk
1/30/1
Besatzung
3
Baujahr
2011
Fahrgestell
Mercedes-Benz
Taucher
Funk
1/91/1
Besatzung
4
Baujahr
2017
Fahrgestell
Mercedes-Benz
KlaF
Funk
1/65/1
Besatzung
3
Baujahr
2010
Fahrgestell
Fiat
MZF
Funk
1/11/1
Besatzung
9
Baujahr
2001
Fahrgestell
Mercedes-Benz
MZF
Funk
1/11/2
Besatzung
8
Baujahr
2010
Fahrgestell
Mercedes-Benz
V-LKW
Funk
1/56/1
Besatzung
6
Baujahr
2012
Fahrgestell
Mercedes-Benz
WLF
Funk
1/36/1
Besatzung
2
Baujahr
2014
Fahrgestell
MAN
WLF
Funk
1/36/2
Besatzung
2
Baujahr
2014
Fahrgestell
MAN
WLF
Funk
1/36/3
Besatzung
2
Baujahr
2016
Fahrgestell
MAN
Stapler
Funk
1/98/1
Besatzung
1
Baujahr
2003
Fahrgestell
Linde/Gruma
AB Gefahrgut
AB Wasser
AB Sonderlöschmittel
AB Logistik
AB Einsatzleitung
Brand- und Katastrophenschutz
Funk
10/1
Besatzung
1
Baujahr
2013
Fahrgestell
Skoda
K-Boot
Funk
1/99/3
Verkehrsabsicherung
Ölsanimat
Ölsperrschläuche
Außenlastbehälter
Notstrom