Allgäuer Feuerwehren helfen Kameraden in Anina/Rumänien

| Allgemeine News

Das Aktionsbündnis Allgäu hat bei einer Hilfslieferung nach Rumänien im Sommer die katastrophale Ausstattung der Feuerwehr von Anina in Augenschein nehmen können. In seiner Jahresversammlung hat sich das Bündnis daraufhin entschlossen mit Sachspenden zu helfen. Die Feuerwehren im Bereich der Integrierten Leitstelle Allgäu wurden gebeten zu helfen und tun dies ohne zögern sehr bereitwillig. Die entsprechenden Rückmeldungen werden von der Feuerwehr Kempten gesammelt und gelistet. HIER kann jederzeit nachgesehen werden was bereits gespendet wurde, bzw. was noch benötigt wird. Allen Feuerwehren bereits heute schon ein „Vergelt´s Gott!“.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.