Spannende Objektübung des Löschzug 2

| Allgemeine News

Am Montag, den 15.11.2021, stand für den Löschzug 2 ein besonders Übungsobjekt auf dem Plan. Im Kemptner Süden bei der Firma ENV Lagerhaltung GmbH & Co. KG werden mehrere Millionen Liter Heizöl, Diesel und Benzin gelagert und umgeschlagen. Dies birgt natürlich besondere Gefahren, auf die von Betriebsseite bereits mit diversen Anlagen zum Brandschutz reagiert wird. Nichtsdestotrotz wäre im Brandfall die Feuerwehr gefordert. Der Größe des Objekts entsprechend wurde auch mit leistungsstarkem Gerät geübt. Das Löschunterstützungfahrzeug LUF wurde hier verwendet um diverse Szenarien, vom Abschirmen eines Trupps zur Menschenrettung über die Kühlung von Behältern bis zur direkten Brandbekämpfung zu üben. Im Anschluss wurde den 25 Feuerwehrkräften von Mitarbeitern der Firma ein Überblick über das Gelände, die besonderen Gefahren und die Einrichtungen gegeben, so dass man im Einsatzfall bereits über gewisse Ortskenntnis verfügt. Bei einer kleinen Stärkung war dann noch Gelegenheit für Fragen und zum Ideenaustausch gegeben, was rege durch beide Seiten genutzt wurde.

Ein besonderer Dank geht in diesem Fall an die Firma ENV Lagerhaltung, die diese spannende Übung ermöglicht hat und gleichzeitig der Feuerwehr für den, hoffentlich nie eintretenden, Ernstfall wichtige Erfahrungen auf diesem doch sehr besonderen Gelände vermitteln konnte.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.