B12

| Einsätze

Zusammenstoß auf der B12

Am Sonntag, den 01.09.2019 wurden die Feuerwehren Kempten und Wildpoldsried mit mehreren Fahrzeugen zu einem Verkehrsunfall auf der B12 alarmiert.
Vorausgegangen war ein Zusammenstoß zweier Pkw kurz nach dem Stadtgebiet, bei welchem mehrere Personen verletzt wurden. Zusammen mit mehreren Kräften des Rettungsdienstes galt es sich um die Versorgung der beteiligten Personen, der Sicherstellung des Brandschutzes an der Einsatzstelle sowie der Verkehrsabsicherung bzw. –lenkung zu kümmern.

Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die B12 sowie die Aus-/Abfahrten zur A7 Anschlussstelle Kempten vorübergehend komplett gesperrt werden. Nachdem alle Patienten an den Rettungsdienst übergeben wurden und keine weiteren Gefahren von den verunfallten Fahrzeugen ausgingen, konnte der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehren beendet werden. Die weiteren Absperrmaßnahmen bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes und Reinigung der Fahrbahnen wurden von der Autobahn-/Stadtmeisterei und Polizei übernommen.
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.