Johann-Abt-Straße

| Einsätze

Am späten Mittwochabend ereignete sich am Rande des Stadtgebietes von Kempten ein Unfall zwischen zwei PKW. Die alarmierten Einheiten der Feuerwehr Kempten rückten mit mehreren Fahrzeugen und knapp 30 Mann zur Unfallstelle aus. Vor Ort zeigte sich, dass die beiden Kraftfahrzeuge in einem Kreuzungsbereich frontal zusammengestoßen waren. Glücklicherweise wurden die insgesamt drei beteiligten Personen nur leicht verletzt und Rettungsdienst versorgt bzw. ins nahegelegen Krankenhaus transportiert. Die Kräfte unserer Wehr stellten den Brandschutz mittels Feuerlöschern sicher und schalteten zudem beide Fahrzeuge durch abklemmen der Batterien stromlos. Des Weiteren wurde durch die Kameraden die Verkehrslenkung an der Einsatzstelle übernommen. Weiterhin unterstützten wir das verständigte Abschleppunternehmen beim Aufladen der beschädigten Fahrzeuge und reinigten die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen und einzelnen Fahrzeugteilen. Die Ursache des Unfalls sowie die Schadenshöhe sind Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die eingesetzten Kräfte den Rückweg zur Wache antreten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.